Ziele

Ziele

Oberstes Ziel der Trauerbegleitung ist es, die trauernde Person in ihrer Trauer zu begleiten, sie zu unterstützen, wo es – nach Absprache – Sinn macht. Ziel muss es sein, dass die trauernde Person aus ihrer Lebenskrise nach dem erlittenen Verlust in ein verändertes Leben findet.

Auf Grund meiner Vorbildung (Psychologie, Heilpädagogik) bzw. jahrzehntelangen beruflichen Erfahrung (Sozialpädagogik), können wir gemeinsam die folgenden Ziele in der Trauerbegleitung angehen:

  1. Die trauernde Person erfährt in der Trauerbegleitung eine spürbare Entlastung.
  2. Die trauernde Person kann ihre Trauer ausdrücken.
  3. Die trauernde Person kann ihre Trauer annehmen und ihr eine selbst gewählte Gestalt geben.
  4. Die trauernde Person erhält Unterstützung, Begleitung, auch wenn sie widersprüchliche Gefühle oder sogar Aggressionen gegenüber der verstorbenen Person äussert.
  5. Die trauernde Person erhält Unterstützung und Begleitung bei der Bestandesaufnahme der Vergangenheit.
  6. Die trauernde Person erhält Unterstützung und Begleitung bei der Entwicklung neuer Lebensperspektiven.
  7. Die trauernde Person wird darin bestärkt, dass ein Trauerprozess etwas Gutes ist, der sie befähigt mit neuen Erfahrungen gestärkt weiter zu leben.